Zerspanung

Die Zerspanung beschreibt das Abtrennen von für das spätere Endprodukt überschüssigem Material in Form von Spänen. Die Zerspanung ist somit ein Oberbegriff für die Spanenden Fertigungsverfahren. 

Nachfolgend wird auf die Fertigungsverfahren: Feilen, Sägen, Drehen, Fräsen und Bohren genauer eingegangen. An dieser Stelle soll jedoch erwähnt werden, dass es mit dem Schleifen, Räumen, Honen, Läppen,... noch viele weitere Spanende Fertigungsverfahren gibt. 

 

1) Spanende Verfahren

    1.1 Feilen

    1.2  Sägen

    1.3  Drehen > Kegeldrehen > Rändeln

    1.4  Fräsen (Grundlagen) > Gegenlauffräsen > Gleichlauffräsen >

    1.5  Bohren > Schnittwerte

 

2) Maschinen zur Spanenden Bearbeitung

    2.1 Drehmaschine (Aufbau) > Leitspindel > Zugspindel  

    2.2 Fräsmaschinen (Aufbau)

    2.3 Tischbohrmaschine (Aufbau)

 

3) Werkzeuge und Hilfsmittel

    3.1 Drehmeißel > Auswählen von Wendeplatte & Klemmhalter

    3.2 Fräser

    3.3 Bohrer

    3.4 Messmittel > Messschieber

    3.5 Prüfmittel

    3.6 Schraubstöcke

 

Weitere Themen :

Standzeit

Freistiche

Zerspanbarkeit -

Verschleiß -

Werkzeugüberwachungssysteme

 

Schlechte Oberflächen beim Drehen. Was tun ? 

Nicht gefunden, wonach du suchst ?  Probiere mal die Suchfunktion